Kransystem in SchrambergCHAINster GT für Eichamt HeilbronnKranprüfung in ReutlingenEinträgerlaufkran 2 tZweiträgerlaufkran 40 tKleinkrananlage
Kransystem in Schramberg
CHAINster GT für Eichamt Heilbronn
Kranprüfung in Reutlingen
Einträgerlaufkran 2 t
Zweiträgerlaufkran 40 t
Kleinkrananlage

Portalkran Angebot von HAISCH Kran

Der Portalkran ist dafür bekannt, dass er ein Gestell wie bei einem Türrahmen hat. Zudem ist er zweispurig fahrbar aufgestellt. Die sogenannte Laufkatze fährt horizontal zur Fahrtrichtung vor und zurück. Diese befindet sich auf dem oberen Teil des Krans, die auch als Brücke bezeichnet wird. Der Portalkran ist darauf ausgelegt, dass er seinen gesamten Arbeitsbereich überspannen kann, ähnlich einem Portal. Bewegt wird er auf zwei Schienen, die ihn bei der Arbeit abstützen. Und das ist der Hauptunterschied zum herkömmlichen Brückenkran. Das Gestell, das auch als Portal bezeichnet wird, ist aus einer Stahlkonstruktion erstellt.

Um einen Ausgleich zu schaffen, besitzt der Portalkran sowohl eine Pendelstütze als auch eine starre Stütze. Die Laufkatze mitsamt dem Hubwerk wird längs der Brücke verfahren. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit einen Schienendrehkran daran zu installieren. Dabei werden die Schienen sowohl frei verlegt als auch versenkt. Für ausreichend Strom sorgt eine Motor- oder Federleitungstrommel. Ein Portalkran kann sowohl im Freien als auch in einer Halle betrieben werden.

Portalkran: stationär oder mobil?

Mithilfe von Portalkranen lässt sich eine Vielzahl von Hebe- und Förderaufgaben bewältigen. Das können beispielsweise Montagearbeiten aber auch die Wartung von Maschinen sein. Aufgrund der großen Tragkraft und stabilen Stahlkonstruktion bietet er zudem ein hohes Maß an Sicherheit. Diese Art von Krananlagen ist schnell aufgebaut und auch beim Transport leicht zu handhaben. Neben stationären Portalkränen werden auch mobile Varianten, die mit Laufrädern versehen sind, angeboten.

Der mobile Portalkran immer eine schnelle Lösung

Der mobile Portalkran beinhaltet einen Kettenzug. Wird der Lastenträger nur für einen bestimmten Zeitraum benötigt, dann ist dieser Kran eine gute Lösung. Sie sind mit Laufrädern versehen und können somit leicht verfahren werden. Die Sicherung der Laufräder erfolgt über Feststellbremsen. Die robuste Stahlkonstruktion bietet beste Stabilität beim Heben und Ablassen von beispielsweise Werkzeugen, Maschinen und anderen Lasten. Ein großer Vorteil von dem Portalkran ist auch die einfache Handhabung bei der Zerlegung nach dem Gebrauch.

Individuelle Lösung für Ihren Portalkran

Der Portalkran eignet sich für Neubauplanungen, kann aber auch nachträglich in Bauten installiert werden. Da er nicht an Gebäudekonstruktionen angeschlossen werden muss, kann er sehr flexibel eingesetzt werden. Denn er fährt auf eigenen Schienen. Für spezielle Anforderungen gibt es auch Sonderformen des Portalkrans. Ein individuelles Portalkran Angebot erhalten Sie von HAISCH Kran.

Sofort-Anfrage

HAISCHKRAN
Daimlerstraße 10
73105 Dürnau

Telefon +49 (0)7164 903260-0
E-Mail: info@haisch-kran.de

Projekt-Anfrageformular...

Bürozeiten:

Montag bis Freitag
08:00 bis 16:30 Uhr

Copyright ©2016 Haisch Kran - haisch-kran.de. Alle Rechte vorbehalten. Powered by kaelberer-online.de